Umfrage zur Zukunft der MEM-Berufe: Evaluation mögliche Berufsbezeichnungen

Aktualisiert: vor einem Tag

Anlässlich der Berufsreform FUTUREMEM arbeiten die Trägerorganisationen Swissmem und Swissmechanic an der Revision der 8 technischen MEM-Berufe. Auf der Grundlage der Ergebnisse aus der 2019 durchgeführten Zukunftsanalyse und der Berufsfeldanalyse sowie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Anspruchsgruppen wurden ein Vorschlag für ein zukünftiges Ausbildungsmodell und neue Qualifikationsprofile entwickelt.


Um eine möglichst geeignete und passende künftige «Verpackung» (Berufsbezeichnung) für die in Arbeitsgruppen erarbeiteten Inhalte (Definiert in Qualifikationsprofilen und Bildungsplänen) zu definieren, lancieren wir eine Umfrage. Ziel ist, für die neu erarbeiteten Berufe eine Einschätzung möglicher Berufstitel zu erhalten. Wir möchten von Ihnen erfahren, wie Sie die bisherigen Berufstitel beurteilen und im Kontext der angepassten Qualifikationsprofile mögliche neue Titel einschätzen. Ihre Rückmeldung hilft uns, die richtigen Entscheide zu treffen und attraktive, nachhaltige und zukunftsgerichtete Berufstitel im Arbeitsmarkt zu etablieren.


Damit Sie die vorgelegten Berufstitel einordnen und beurteilen können, haben wir in der Befragung folgendes pro Beruf für Sie aufbereitet:

  • einen Kurzbeschrieb des künftigen Berufsbildes (Draft Feb 21);

  • eine Übersicht der Handlungskompetenzen (Draft Feb 21);

  • die zu bewertenden Varianten der Berufstitel.

Sie können vor jedem Beruf entscheiden, ob Sie sich dazu äussern möchten oder nicht. Die Umfrage umfasst die 8 technischen MEM-Berufe und deren Berufstitel.

Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Berufstitel der MEM-Berufe und im weiteren Sinne auch die Zukunft der MEM-Branche mitzugestalten.


Wir bedanken uns bestens für Ihr wertvolles Engagement!


Weitere Informationen zum Projekt FUTUREMEM finden Sie unter: www.futuremem.swiss.


Die Umfrage wurde am 19. März 2021 abgeschlossen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Projektstatus Dezember 2020

Kernelemente der Reform werden mit neuer Unterstützung angegangen Im kommenden Jahr werden mit der Erstellung der Qualifikationsprofile und Bildungspläne zwei Hauptpakete der Berufsreform angepackt un

Projektstatus November 2020

Arbeitsgruppen gebildet, vertiefte Abklärungen zu Pilotierungen erforderlich Im Oktober konnten die Arbeitsgruppen für die Erarbeitung der Qualifikationsprofile wie geplant gebildet werden. Wie sich i

Projekt-Office FUTUREMEM
c/o Swissmem Berufsbildung
+41 52 260 55 80
info@futuremem.swiss

FUTUREMEM

Ein Projekt von
Swissmem und
Swissmechanic

Projekt-Unterstützung
Staatsekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) 

 

sw_trans.png
FutureMEM_d.jpg
swissmechanics_1_bearbeitet_bearbeitet.p

   Ein Projekt von