Vertiefter Austausch zu Qualifikationsprofilen, Umfrage zu Berufsbezeichnungen abgeschlossen

In den vergangenen Monaten haben die Arbeitsgruppen die Qualifikationsprofile der einzelnen Berufe zeitgerecht erarbeitet und konsolidiert. Diese Entwürfe werden in den kommenden Wochen mit dem SBFI diskutiert und reflektiert. Ziel ist es, einen Konsens zu erreichen, damit die Profile nach definitiver Einreichung rasch verabschiedet werden können. Die Befragung zu den Berufsbezeichnungen konnte ebenfalls gemäss Projektplan abgeschlossen werden. Die konsolidierten Rückmeldungen fliessen in die Formulierung der Berufsnamen ein.


Die Entwicklung der Qualifikationsprofile ist ein zentraler und wichtiger Schritt in einer Berufsreform. Profile müssen inhaltlich und formal verschiedenen Anforderungen entsprechen, zudem ist ein gemeinsames Verständnis zu den Beschreibungen und deren Interpretation zu erreichen.

Nach der erfolgten Erarbeitung der Qualifikationsprofile durch die Arbeitsgruppen befindet sich das Projekt nun in einem dialogischen Prozess mit dem SBFI. Dieser wird voraussichtlich längere Zeit in Anspruch nehmen. Der Zwischenschritt dient der Verfeinerung der Dokumente, damit die Profile danach durch die SKOBEQ-MEM verabschiedet werden können.

Trotz vertiefter Diskussionen bleiben der zeitliche Rahmen des Projekts und die verschiedenen Umsetzungsoptionen weiterhin bestehen. Umfrage zu Berufsbezeichnungen abgeschlossen

Im März wurde eine breit angelegte Umfrage zu den künftigen Berufsbezeichnungen durchgeführt. Insgesamt haben 1300 Personen aus unterschiedlichsten Bereichen und Altersstufen teilgenommen.

Die Resultate der Umfrage fliessen nun in die Formulierung der Berufsbezeichnungen ein. Dabei wird einerseits ein Fokus auf den einzelnen Beruf gelegt sowie ergänzend auch der Gesamtkontext und das Verhältnis zu den anderen Berufen miteinbezogen. Zudem nehmen wir mit Spezialisten Kontakt auf, um der Fragestellung nachzugehen, wie wir die Attraktivität unserer Berufe steigern können, damit auch künftig junge Menschen für unsere Branche begeistert werden können. Die Vorschläge zu den Berufsbezeichnungen werden ebenfalls in den kommenden Wochen mit dem SBFI reflektiert und schliesslich mit den Qualifikationsprofilen eingereicht.

Die Projektleitung bedankt sich bei allen Umfrage-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern herzlich für die Mitwirkung.

Über den Verlauf der weiteren Projektschritte werden wir Sie zeitnah informieren.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen